Körperarbeit-Massage

In der Körperarbeit beschäftigen wir uns mit Deiner Körperhaltung, eventuell vorhandenen Fehlstellungen, Schmerzen im Bewegungsapparat, etc.

Auch hier gilt es vornehmlich die Eigenverantwortung wahr zu nehmen. Meiner Ansicht und Erfahrung nach gehen Probleme am Bewegungsapparat (Körperstatik) immer einher mit einem Ungleichgewicht in der Muskulatur. Diese Ungleichgewichte sind in der Regel ursächlich in Deiner Haltung und Bewegung weswegen es auch sinnvoll ist, genau dort anzusetzen.

Einfach nur eine Massage kann das nicht dauerhaft lösen, kann manchmal aber durchaus angebracht sein im Sinne einer Unterstützung. Ich arbeite mit einer speziellen Massagetechnik die eine individuelle Mischung aus verschiedenen Bereichen ist (klassischer Massage, Sportmassage, Triggerpunktmassage, Wirbelrichten nach Dorn, Breussmassage, Akupressur, Faszienarbeit, Lymphdrainage, Fussreflexzonen…).

Getreu meinem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ arbeite ich hier mit Körperübungen aus verschiedenen Disziplinen wie z.B. Rückenschule / Haltungsschule / Gymnastik / Spiralstabilisation der Wirbelsäule n.Dr. Smisek / Brain Gym / TRE® Stress- und Spannungslösende Körperübungen – Neurogenes Zittern / Manupathie / Eisenhorn Slider Krafttraining, etc., die Dir dabei helfen, unabhängig von Therapeuten Deine Körperstatik und Haltung zu verbessern.

Die jeweiligen Übungen werden behutsam und ausführlich, speziell auf Dich zugeschnitten von mir angeleitet. In der Regel lassen sich meine Übungen sehr gut in den Alltag integrieren und müssen nicht in speziellen täglichen Übungseinheiten „abgearbeitet“ werden.

Interessiert? – dann einfach

Manchmal darf es aber auch einfach nur eine Massage sein, denn Massagen wirken auch auf die Seele…

Ich arbeite überwiegend mit Methoden aus der Volks- und Erfahrungsheilkunde. Termine bei/mit mir ersetzen weder eine ärztliche Behandlung noch eine Psycho- oder Physiotherapie.